Selbstverteidigung Mädchen

 

  Selbstsicheres und bestimmtes Auftreten sowie körperliche Fitness stärken das Selbstbewusstsein. Das reicht 
  oftmals schon, um Streit aus dem Weg zu gehen. In einer Mädchengruppe wird deine Wahrnehmung, 
  gefährliche Situationen zu erkennen, geschult.

  Stress mit Mitschüler*innen gehört oftmals zum Schulalltag. Wenn ein klärendes Gespräch aber nicht mehr als 
  Lösung ausreicht, dann helfen dir die Verteidigungs- und Befreiungstechniken, die du bei uns erlernst, weiter. 
  Aber nicht nur in einem Streit kann dir der Selbstverteidigungskurs nützlich sein, sondern auch in ganz 
  normalen Alltagssituationen. Zum Beispiel, wenn du mit dem Rad stürzt, zeigt dir unserer Trainer Frank, wie du 
  möglichst schmerzfrei zu Boden fällst.

  Du möchtest Gewalt verhindern und Schmerzen meiden? Dann melde dich an.

  Jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr

  Dauer: bis 19:00 Uhr

  Trainingspausen: Feiertage & Ferien

  Teilnehmerzahl: max. 12 Mädchen

  Ort: Jugendhaus „Alte Post“

  Bahnhofstr. 1b, 01983 Großräschen

  Kosten: kostenfrei

  Im Preis inbegriffen: Trainingsequipment

  Gefördert durch: Jugendamt OSL und Stadt Großräschen

  Veranstalter: Jugendhaus „Alte Post“/JC 94 e.V.

  Ansprechpartner/in: Katharina Hörning

  Anmeldung vor Ort oder per Telefon 035753/5915

  In Kooperation mit: Frank Dutschk aus Senftenberg (Trainer; 3. Dan Judo, Ju-Jutsu)